Forschung

Weltweit beschäftigen sich Forschergruppen mit der Untersuchung von MBSR (insbesondere Universität Harvard, Oxford, Massachussetts, Freiburg, Gießen).

Mittlerweile bestehen umfangreiche Ergebnisse in zahlreichen Anwendungsbereichen von MBSR: 

Burnout- und Stressbewältigung | Angst | Depressionen | Schmerzen | Schlafstörungen | Abhängigkeiten | Älterwerden | Ess-Störungen | Borderline - Persönlichkeit | ADHS | Palliativmedizin |onkologische Erkrankungen | Traumafolgen | Tinnitus | Geburtshilfe u.v.m.

 

Aktuelle Resultate und Datenbanken zum Thema Achtsamkeit - MBSR finden sich unter:

Center For Mindfulness (CFM) der Universität Massachussetts:

https://www.umassmed.edu/cfm/search-results/?proxycustom=%3CADVANCED/%3E

 

Mindfulness Research Guide:

https://goamra.org/

 

Links zu Artikeln:

Achtsamkeit in der Medizin:

https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/psychologie/achtsamkeit/pwieachtsamkeitindermedizin100.html

 

Wie Achtsamkeitspraxis das Gehirn verändert:

https://www.welt.de/wissenschaft/article123325891/Wie-Meditation-Gehirn-und-Geist-veraendert.html